Alfred Kantorowicz

geboren: 12.08.1899
gestorben: 27.03.1979

Germanist, Verfasser autobiographischer und biographischer Schriften, Publizist; im Pariser Exil ehrenamtlicher Generalsekretär des »Schutzverbandes Deutscher Schriftsteller im Exil«; begründete die »Deutsche Freiheitsbibliothek«, die unter dem Präsidium von Romain Rolland, André Gide, Herbert George Wells u. Heinrich Mann im NS-Deutschland verbotene Bücher sammelte und zugänglich machte; 1938 Inhaftierung im Lager Les Milles interniert - seine 1941 geglückte Flucht in die USA hat Anna Seghers in ihrem Roman "Transit" geschildert

 Alfred Kantorowicz auf Wikipedia

 
Mehr Werke
Mehr Autoren
Mehr Orte
Literarische Einrichtungen
Mehr Texte
Mehr laden