Martin Steinke buddhistischer Ordensname Tao Chün

geboren: 23.01.1882
gestorben: 29.08.1966

Schriftsteller, schloß sich 1932 der Chan- und Ching-tu-Sekte an und erhielt die chinesische Staatsbürgerschaft, 1938 Gründer einer buddhistischen Gemeinde in Berlin

 
Mehr Werke
Mehr Autoren
Mehr Orte
Literarische Einrichtungen
Mehr Texte
Mehr laden