Walter Hasenclever

geboren: 08.07.1890
gestorben: 22.06.1940

Dramatiker, Lyriker, Verfasser von Romanen, Essays und Drehbüchern; 1914/15 Kriegsfreiwilliger, Lazarettaufenthalt in Dresden, 1925-30 Korrespondent des Berliner "8-Uhr-Abendblatt" in Paris, danach lebte er in Hollywood und Berlin, 1933 Ausbürgerung und Emigration nach Südfrankreich, 1935 in Dubrovnik, 1936 in London, 1936-37 in Nizza, 1937-39 in Florenz, Freitod in Les Milles (Frankreich)

 Walter Hasenclever auf Wikipedia

 
Mehr Werke
Mehr Autoren
Mehr Orte
Literarische Einrichtungen
Mehr Texte
Mehr laden