Caspar von Barth latinisiert: Gasparus Barthius Psdn. Tarraeus Hebius

geboren: 12.05.1587
gestorben: 26.08.1658

Verfasser neulateinischer und deutscher Gedichte, Philologe und Übersetzer, einer der literarischen Schlüsselgestalten des frühen 17. Jahrhunderts; Studium in Wittenberg (1607), galt als Wunderknabe ("monstrum ingenii"), erste sprachtheoretische Arbeiten bereits während der Schulzeit

 Caspar von Barth auf Wikipedia

 
Mehr Werke
Mehr Autoren
Mehr Orte
Literarische Einrichtungen
Mehr Texte
Mehr laden