Franz Jung

geboren: 26.11.1888
gestorben: 21.01.1963

Erzähler, Dramatiker, Publizist, ab 1907 Studium in Leipzig, Jena, Breslau und München, ab 1911 in München Anschluß an die Boheme und anarchistische Kreise um Mühsam und Landauer, 1913 Umzug nach Berlin, Desertion im Ersten Weltkrieg, 1920 Mitbegründer der KAPD, 1921 Teilnahme am Mitteldeutschen Aufstand um Hoelz, 1936 Exil, 1944 Verhaftung, Auslieferung an Deutschland und Verurteilung zum Tode, erneute Flucht und Internierung, 1948-1953 in New York und San Franzisko, Ende der 50er Jahre Rückkehr nach Deutschland

 Franz Jung auf Wikipedia

 
Mehr Werke
Mehr Autoren
Mehr Orte
Literarische Einrichtungen
Mehr Texte
Mehr laden